Meine gliebte Cecilia hat sich verabschiedet

Abschied für immer
Cecilia hatte eine schöne Abschiedsfeier

Am 29.12.2015 hat sich meine über alles geliebte Cecilia entschlossen dieses Leben auf der Erde zu beenden.

 

Sie hat hier ihre Aufgaben gelöst und kann nun die nächsten annehmen.

 

So schwer es für mich auch ist, sie nicht mehr sehen und anfassen zu können, so bin ich doch auch erleichtert erkannt zu haben, dass sie gehen möchte.

 

Nun hat sie keine Schmerzen mehr. Das ist mein größter Trost.

 

Dank der Tierkommunikation kann ich weiter mit ihr in Kontakt treten, wenn ich es brauche.

 

Am 30. bekam ich von Cecilia ein Bild. Sie saß auf einer Wolke und hatte Flügel. Darüber musste ich so lachen. Sie sagte: "So will ich dich sehen".

 

Ihr Gesicht war so schön wie immer, nur ohne Schmerzen und ihre Stimme wieder Kraftvoll. Wunderschön!

 

Die letzten Monate und Wochen

beste Freundin und Lehrerin
meine wunderschöne Cecilia

Es war so schlimm die letzten Monate zu sehen, dass sie alles mitmachen wollte und nicht mehr geschafft hat. Diese ständigen up and downs...

 

Auch die Schmerzmittel haben nicht mehr angeschlagen. Als wir beim Notdienst waren bekam sie starke Spritzen und auch die haben nichts mehr gebracht. Diese Hilflosigkeit tat so weh.

 

Dennoch war sie immer lustig und gut drauf. Sie wollte immer noch alles mitmachen und Rosi und ich haben alles getan um es ihr so angenehm wie möglich zu machen. Aber nicht helfen zu können, diese Hilflosigkeit macht einen erst wirklich fertig.

 

Wenn es ihr gut ging und sie sich auf das Training freute und ich sie nicht mitnehmen konnte und traurig zurück lassen musste. Das war schlimm.

 

Alles perfekt geplant

für immer in Dankbarkeit
Danke für deine Unterstützung

Cecilia hat selbst den Tag bestimmt. Sie hat sich von den Kindern von Rosi und unserer Nachbarin verabschiedet und selbst den Tierarzt ausgesucht und sich verabschiedet.

 

3 Wochen vorher hab ich sie gefragt ob sie noch mit in den Urlaub kommt. Ihre Antwort: "So oder so bin ich dabei" ;-) und lächelte. Da war mir klar, das sie körperlich nicht mehr dabei sein wird.

 

Cecilia wünschte sich eine bestimmte Musik und ich zündete ihr eine Engelkerze an, stellte Engelfiguren auf und legte einen ihrer besonderen Edelsteine dazu. Dann wollte sie die Edelsteinkette , die sie anhatte, nicht mehr tragen und ich nahm sie ihr ab.

 

Als sie mich und Rosi zusammenbrachte brachte, sagte sie, sie bleibt solange bis Rosi aus dem Gröbsten raus ist. Das ist dann wohl jetzt soweit. Vielen Dank meine treue Freundin!

 

Nicht nur ein Hund

geduldig und lebensfroh bis zum letzten Tag
Cecilia immer lustig und gut drauf

Cecilia war nicht nur 7 Jahre mein Hund. Sie war meine beste Freundin und meine Lehrerin.

 

Sie hat mein Leben so sehr bereichert. Wir haben so viel miteinander erlebt und erreicht.

 

Ich bin unendlich Dankbar für jeden Tag, den sie bei mir war und den ich mit ihr erleben durfte.

 

Ich werde dich für immer in meinem Herzen behalten. Meine wunderschöne Cecilia

 

Zwiespalt zwischen Erleichterung und eigener Schmerz

meine tapfere Cecilia
über alles geliebt und wird nie vergessen

Die letzten Monate waren für uns beide sehr schwer. Die Schmerzen nahmen zu und weiteten sich aus. 6 Wochen vorher wollte sie nicht mehr angefasst werden. Das ging 3 Wochen so, dass sie sich immer wegdrehte.

 

Als ich sie dann wieder berühren durfte, traf mich fast der Schlag. Ihr ganzer Körper war hart wie Stein. Überall hatte sie Beulen in verschiedenen Größen...

 

Cecilia tat mir so leid. Schmerzmittel halfen gar nicht mehr. Edelsteine und Energieanwendung half wenigstens kurzfristig.

 

Es tat so weh zu wissen wie es ihr geht und ich ihr nicht helfen konnte. Ich fühlte mich so hilflos und das raubte mir unglaublich viel Kraft.

 

Willkommen Zuhause meine Süße

Willkommen Zuhause Cecilia
Cecilia ist wieder zu Hause

Heute ist der 11.01.2016 und der Bestatter war da und hat Cecilias sterbliche Überreste, wie man so sagt, gebracht.

 

Das war noch einmal sehr emotional. Ich hatte ja vor überall dort hin zu fahren, wo ich mit Cecilia war und überall wollte ich etwas verstreuen.

 

Aber sie möchte hier bleiben. Also werde ich ihr im Garten ein Plätzchen suchen, wo sie uns bestens im Blick hat.

 

Alles Gute mein süßer Engel. Ich werde dich nie vergessen. Ich hab dich unendlich lieb.

 

Die letzten 3 Jahre ohne Cecilia

Irgendwie hat es nicht so richtig mit einem Platz im Garten geklappt. So hatte Cecilia ihren Platz in unserem Wohnzimmer. Ich habe ihre Box die ganze Zeit offen gehabt. Ein Schutzengel stand ihr zur Seite und ihre Edelsteine und diversen Marken lagen darin.

 

Ich glaube ja an Wiedergeburt und Seelenwanderung. Das macht es mir leichter mit dem Verlust klar zu kommen. Auch glaube ich daran, dass jedes Lebewesen eine Aufgabe hat...

Vollkommen Inkarniert

Cecilia für immer in meinem Herzen
Endlich Reinkarniert, meine Cecilia, lebe lang und in Frieden und für immer in meinem Herzen

Cecilia ist am 29.12.2015 gestorben. Bis jetzt hatte sie ihren Platz in einer Box, die sie ausgesucht hat. Bisher war diese Box geöffnet, versehen mit einem Schutzengel, ihrer Tassomarke und ihrem Namensschild. Natürlich auch mit ihren besonderen Edelsteinen.

 

Seit gestern hat sich etwas verändert. Wenn ich an ihren Platz gesehen habe war alles Stimmig. Seit gestern aber nicht. Ich hab mich eingefühlt und weiß, ihre Seele ist jetzt vollständig Inkarniert.

 

Ich habe ihren Platz neu geschmückt und die Box ist jetzt geschlossen. Ich fühle tiefe Dankbarkeit und Liebe und freue mich für sie und ihre neuen Aufgaben.

Wunderbare Erinnerungen an meine Cecilia

Komme ich gut mit Cecilias Verlust klar

Schlimmer als der Verlust meiner geliebten Begleiterin ist aber das Verhalten der Menschen. Ich weiß ja das alle es gut meinen aber...

 

Man wird ständig beobachtet ob man auch ja traurig genug aussieht. Ich habe die letzten 4 Jahre so viel geweint und gelitten, dass ich neben der Trauer auch Erleichterung verspüre. Für Cecilia, für Rosi und auch für mich.

 

Ich komme relativ gut klar, weil wir in den vergangenen 4 Jahren so oft Abschied genommen haben und meine kleine Kämpferin immer noch durchgehalten hat. Wieviele Geburtstage hatte Cecilia eigentlich?

 

(Beim Schreiben habe ich gemerkt, dass ich wohl doch nicht so gut damit klar komme. Die Schleusen sind geöffnet und ich kann endlich wieder weinen um auch den Rest noch heraus zu lassen.)

 

Ohne Rosi hätte ich keinen Lebensmut, dass ist klar. Rosi ist eine eigene kleine Persönlichkeit, die sich jetzt endlich entwickeln darf und kann. Aber sie ist kein Ersatz! Dennoch tröstet sie mich.

 

Auch möchte ich mich bei allen bedanken, die an uns gedacht haben und uns mit ihren liebevollen Gedanken Kraft gegeben haben. Ohne euch wäre es unerträglich geworden. DANKE!!!